Banking on Relations – Kein Thema für deutsche Privatbanken? Eine Studie zum Private Banking in der digitalen Welt (Abstract)

Die Überführung von traditionellen Geschäftsmodellen in die digitale Welt gilt inzwischen als wichtiger Faktor für die Kundenbindung und den wirtschaftlichen Erfolg. Dennoch sträuben sich deutsche Privatbanken dagegen, digitale Medien gewinnbringend einzusetzen. Wo Defizite und Potenziale liegen, zeigt eine Studie von Sterrer-PichlerClauss (PDF ansehen, 78kb)

Handy statt Kreditkarte: Vielfältige Möglichkeiten

Heute ermöglichen Smartphones den Kunden immer und überall im Netz einzukaufen. Damit steigt aber auch der Bedarf an mobilen Zahlungsvorgängen und entsprechenden Bezahlsystemen. Der Beitrag von Claudia Sterrer-Pichler berichtet über aktuelle Entwicklungen im mobilen Zahlungsverkehr und zeigt die Möglichkeiten der Systeme auf. (PDF ansehen, 188kb)

Digital Banking und Social Media im Bankgeschäft: Unterschätzte Chance oder unkalkulierbares Risiko? (Abstract)

Das Internet beherrscht heute das öffentliche Leben. Das Netz hat sich dabei von einer Ein-Weg-Kommunikation zu einem multikommunikativen Feld von Interaktionen weiterentwickelt, in dem Unternehmen sich nicht nur präsentieren, sondern direkt mit ihren Kunden in Kontakt treten und umgekehrt. (PDF ansehen, 131kb)